Veranstaltung: Mai 2017

Mi
31.5.17
19.00 Uhr

Fehlerteufel. Errata und Autokorrektur

Event-Picture: Fehlerteufel. Errata und Autokorrektur Mara Genschel (c) Atelier Tamara
Mara Genschel (c) Atelier Tamara

Lesung & Gespräch

In Lesung und Gespräch Mara Genschel Autorin, Stuttgart | Norbert Lange Autor, Berlin | Moderation Peter Holland Verleger, Berlin

Der Fehler besitzt die irritierende Eigenart, sich einzuschleichen. Er ist ein subversiver Agent der Poesie. Es gibt die zu spät entdeckten Fehler, die in einem Korrekturverzeichnis dem fertigen Buch beiliegen, die sogenannten Errata. Und es gibt die zu früh entdeckten Fehler, die durch das vorschnelle Eingreifen der Autokorrektur erst zu solchen werden.

In den an diesem Abend vorgestellten Texten von Norbert Lange und Mara Genschel treiben diese Extreme der Berichtigungssorgfalt fantastische Blüten. Mara Genschels (geb. 1982 in Bonn) Band Cute Gedanken (rough­ books 2017) entstand in der Auseinandersetzung mit den Autokorrektur- Allüren eines amerikanischen Mobiltelefons. Norbert Langes (geb. 1978 in Gdynia, Polen) gesammelte Errata (hochroth 2017) sind Objets trouvés, Fundstücke aus Lehrbüchern über Rinderbesamung und Ratgebern für Ehepaare in der zweiten Lebenshälfte.


 



Ort:
Haus für Poesie
Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, 10435 Berlin


Eintritt:
6/4 €